Samstag, 12. Mai 2012

[Review] Sleek Sunset

Hallo:)

mir ist heute aufgefallen, dass ich die Sunset-Palette, die ich aus London mitgebracht habe, noch gar nicht benutzt habe. 
Das war aber auch eine Farbwelle damals...

Ich sage nicht viel dazu, denn jeder hat eine Sleek-Palette sicher schonmal gesehen.

Ich lasse die Farben sprechen:
Wie in jeder Palette auch hier 12 aufeinander abgestimmte Farben; das obligatorische schwarz darf auch nicht fehlen.
In der oberen Reihe befinden sich die Eyecatcher, besonders das Orange und das Hellblau fallen einem ins Auge.
Unten sind die Farben dann etwas gediegener, aber nicht weniger schön. Im Gegenteil, sie glänzen und glitzern in den schönsten Farben.

Geswatcht auf meinem Unterarm sieht das dann so aus: satte, intensive Farben, die nur darauf warten miteinander kombiniert zu werden.
Hier habe ich versucht, den tollen Glitzereffekt einzufangen. Mir gefällt er besonders gut beim Orangeton.
Und zum Schluss noch eine Nahaufnahme der drei knalligsten Farben (nur einmal durch die Farbe gegangen mit dem Finger!)

Hier bestätigt sich wieder, dass Sleek eine Topqualität zum kleinen Preis zu bieten hat. Ich wünschte ich wohnte ich Großbritannien oder besser noch: Sleek bei DM :D

Georgie

Kommentare:

  1. Die Palette will ich mir auch unbedingt bestellen, so tolle Farben :)

    Liebste Grüße
    ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit wirst du wirklich deine Freude haben, aber die hat man sicher mit allen Paletten von Sleek :)

      Löschen