Samstag, 5. Mai 2012

[Review]Catrice Cruise Couture Gel Eyeliner + essence rebels lip & cheek pot


 Hey :)

Vor ein paar Tagen hat mich jemand ganz gemein mit dem blauen Gelliner aus (einer) der aktuellen Catrice-Editionen angefixt.

Es blieb mir nichts anderes übrig, als gleich am nächsten Tag einen im dm zu kaufen. Mitgenommen habe ich auch das Rouge-Lippen-Produkt der eher langweiligen Rebels-LE von essence. Um das bin ich ja schon länger herumgeschlichen, jetzt habe ich mich ihm erbarmt ;-)
 [dem essence-Produkt war ein bisschen zu warm, deswegen hat es so geschwitzt ;)]
Jetzt möchte ich euch die beiden Produkte vorstellen.

Den Anfang macht der Geleyeliner, der den Namen Nautica trägt. Der Farbton ist ein sehr dunkles Blau, das weder Glitzer- noch Schimmerpartikel enthält.
Verpackt ist das Ganze in einem kleinen runden Glastiegel mit farblich passendem Plastikdeckel.
Es sind 4 g enthalten, welche nur 6 Monate haltbar sind. Mau, mau.

Die Farbe kommt sehr dunkel, fast schwarz rüber. Man kann nur einen leichten Blaustich erkennen, was ich schon mal sehr schade finde.

Als ich den Pinsel in das Produkt eingetaucht habe, wusste ich gleich, dass der Geleyeliner seinem Namen alle Ehre macht. Super weiche, aber nicht schmierige Konsistenz, die wirklich leicht gelig ist.

Auf dem Auge aufgetragen überzeugt mich die hohe Deckkraft sofort, mit nur einem Strich, habe ich ein sattes Farbergebnis.
Allerdings wirkt die Farbe auch hier mehr schwarz als blau.
Der Lidstrich hielt den ganzen Tag, ohne zu verrutschen oder auf das obere Lid abzufärben. Hier kann ich also 10 von 10 Punkten vergeben.

Das Abschminken war auch kein Kraftakt, natürlich musste ich ein bisschen mehr rubbeln, aber das muss man bei einem guten Halt wohl in Kauf nehmen.


Alles in allem ein völlig zufriedenstellendes Produkt, von dessen Farbe ich mir nur mehr versprochen habe.

Das 2 in 1-Produkt von essence hat mich aufgrund der sommerlichen Farbe sofort angesprochen. Außerdem war ich wirklich gespannt, wie es sich auf den Lippen macht, denn die passende Lippenfarbe zu den Wangen hat ja was.
Ich habe ewig überlegt, ob ich es kaufe oder nicht. Ich war skeptisch, denn die feuchte, cremige Konsistenz neigt sicherlich dazu, fleckig zu werden.

Ich habe bei einem Preis von 2,45 € aber mal „Mut“ bewiesen. Und wurde enttäuscht.

Weder auf den Wangen noch auf den Lippen sieht der lip & cheek pot gut aus. Auf den Wangen wird es nicht nur fleckig, sondern meine Haut hat sich geradezu gewehrt mit kleineeren roten Flecken. Auch nach dem sofortigen Abschminken waren diese noch da und zusätzlich war hat meine Haut tierisch gebrannt. Auch auf den Lippen spricht es mich weniger an, sicherlich kann man es nehmen, aber es ist nicht das Lippenprodukt, auf das ich gewartet habe.
(auf dem Foto kommt mein Problem natürlich nicht so gut raus)



Von mir gibt es hier also kein gutes Urteil, außer, dass ich die Farbe wirklich schön sommerlich finde. Aber das nützt ja alles nix…
Trotz allem möchte ich die Probleme nicht unbedingt auf das Rouge schieben, meine Haut lässt sich im Moment eh nicht so gut pflegen und zickt rum.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem lip & cheek pot? Ähnlich?

Georgie

Kommentare:

  1. Ich habe das Rouge auch nicht mitgenommen, weil es auf dem Handrücken bei mir fleckig wurde. Aber ich habe auch positive Reviews gelesen, die Farbe ist auf jedenfall toll!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, gerade weil ich so viel Positives gelesen habe, wurde ich bestärkr es mir zu kaufen. Wahrscheinlich sollte man bei empfindlicher Haut, wie ich sie habe, nicht auf allzu cremige Produkte zurückgreifen. Sehr schade!

    AntwortenLöschen